Semesterabschluss Schwedisch im Februar 2018

Nach der Plagerei mit dem Perfektpartizip offerierte das Lehrbuch selbst die Gestaltung der letzten Kursstunde. Wir sprachen u.a. über Saffranspannkaka und wollten es genauer wissen. Was ist das eigentlich?

In vorbereiteten Milchreis rührten wir ein Ei ein:

 

Wir gaben gehackte Mandeln und Zucker hinzu und verrührten alles ordentlich:

 

Die Masse gaben wir in eine Auflaufform und buken sie ca. 40 min.

 

Wir garnierten den Kuchen mit Schlagsahne und, in Ermangelung von Salmbärssylt, Brombeermarmelade und genossen den süßen Abschluss des Kurses. Und für die, die es wissen müssen: glutenfrei ist das Ganze auch noch!

Und nein, das war kein Kochkurs, sondern ein Sprachkurs - Sprachen lernen, Kultur erleben!